Barsikow

Ein Dorf in Bewegung

Barsikow hat viele Aktivitäten über das Jahr verteilt. Auch wenn momentan Corona-bedingt deutlich weniger passiert, lohnt es sich, um in den Kalender zu gucken, was gerade los ist. Hier finden Sie auch, ob ein Raum im Feuerwehrgebäude noch frei ist.  

Barsikow liegt am „Wunderblut“ Pilgerweg von Berlin nach Bad Wilsnack. Im Kirchturm ist eine Pilgerherberge eingerichtet für 10 Personen. Aber auch für andere Besucher lohnt es sich, Barsikow zu besuchen: Eine Kirche aus dem Mittelalter, eine Ansammlung von 7 Meilensteinen, der „Alte Konsum“ zum Einkehren und Natur im Überfluss laden nach Barsikow ein. Dazu gibt es noch ein einmaliges Dorfmobil!

Barsikow ist Vorreiter in der Entwicklung eines neuen Mobilitätskonzeptes für den ländlichen Bereich, mit Unterstützung des Landkreises OPR. Hier gibt es das erste „Dorfmobil“ in Brandenburg – ein elektrisches Auto, das von den Bewohnern und Gästen des Dorfes geteilt wird. Ein Dorf in Bewegung!

Alles was Sie über Barsikow wissen wollen, finden Sie hier: die Geschichte des Dorfes und der alten Kirche, die Bevölkerungsstatistik, Lage und Wirtschaft. Sie finden alles von einer uralten Chronik aus 1882 bis zu den älteren Versionen des Barsikower Landboten (von vor 2019).

Barsikow ist in Bewegung, nicht nur mit dem Dorfmobil. Wir arbeiten an verschiedenen Projekten um die Zukunft des Dorfes zu gestalten. Und wir machen Kunst. Aktuelle Projekte sind, zum Beispiel, die Neugestaltung der Fest- und Spielwiese, Neueinrichtung des Feuerwehrgebäudes und Bepflanzung des Dorfangers. Hier finden Sie auch, was die Barsikower sich für die Zukunft wünschen. 

Barsikow ist ein kleines Dorf mit viel Umgebung. Wenn Sie in Barsikow sind, lohnt es sich auch, sich für die Umgebung zu interessieren. Hier finden Sie wissenswertes über die Nachbardörfer, die Gemeinde Wusterhausen und Links zu Wissenswertem aus unserem Umfeld.

Wenn Sie wissen wollen, wie der Maschinenraum des Dorfes funktioniert, wer welches Projekt macht, wer was organisiert, was der Dorfverein und der Ortsvorsteher macht und wer sich in Arbeitsgruppen engagiert, dann klicken Sie hier. So können Sie direkt mit den Betroffenen in Kontakt treten. 

„Wat mutt dat mutt“: Am Ende bekommen Sie noch die gesetzlich notwendigen Angaben, die in den meisten Fällen eher nicht so interessant sind.

Diese Webseite tritt die Nachfolge an von www.inbarsikow.de als Webseite des Dorfes Barsikow. Sie ist noch in Arbeit. Bitte entschuldigen Sie Fehler und Unvollkommenheiten – es wird alles besser werden. Trotzdem freuen wir uns über Ihren Besuch und über Anmerkungen oder Ideen, die Sie uns kommunizieren.

Bitte schicken Sie Ihre Nachrichten an Willem.Schoeber@icloud.com