Demnächst in Barsikow:

Samstag, 10. Juli 15:30

am Alten Konsum

Humorvolle Texte mit Saxophon

Trio Satirico: Almut Staeglich, Klaus Roemer und Heino Kraft

Foto: Matthias Beyer

Im Wäldchen hinter dem Alten Konsum wird das Trio Satirico den Corona-Blues literarisch wie musikalisch zu Leibe zu rücken! Ein solches Vorhaben erfordert den ganzen Einsatz der Altmeister deutschen Humors: mit Christian Morgenstern und Joachim Ringelnatz können wir über das ‚Reh‘ schmunzeln, Heinz Erhardt erkundet das Witzige bei der ‚Kuh‘ und  Kurt Tucholski, Eugen Roth und Hans Dieter Hüsch legen die Komik des Alltags frei. Zum Höhepunkt des Programms gehören die skurrilen Texte von Robert Gernhardt, der viel für ‚Pardon’ – der wichtigsten Satire-Zeitschrift der BRD – geschrieben hat und Hauptlieferant der Texte und Sketche für Otto Waalkes (‚Blödel-Otto‘) war.

Vorgetragen von Almut Staeglich werden die Gedichte, Dialoge, kleinen Prosa-Stücke und Lieder eingerahmt von peppigen Jazz- und Sprach-Einlagen der beiden Saxophonisten Heino Kraft und Klaus Roemer.

Die Veranstaltung findet im Wäldchen direkt hinter dem Alten Konsum statt, wo wir unseren Gästen einen lauschigen Platz anbieten unter Ahorn, Eschen und Robinien. Für mehr Informationen: Kultur & Landschaft

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Dorfes Barsikow

 

Sie navigieren zur gewünschten Seite über das Menü, oder wenn Sie auf die unterstehenden Textblöcke oder Bilder klicken.